Kassensysteme für den Einsatz in der Gastronomie

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Kassensystemen für den Einsatz in der Gastronomie. Neben den klassischen Registrierkassen, bei denen lediglich ein Anschaltknopf gedrückt wird und die Geräte schlichtweg funktionieren, werden immer mehr Computerprogramme entwickelt, die die gleichen Funktionen übernehmen. Ich habe eine Reihe an Programmen getestet, viele davon taugen leider nichts.Um eine kleine Orientierung zu haben hier ein paar Merkmale, auf die Sie bei dem Einsatz eines Kassensystems in Form von Windows Software achten sollten:

  • Die Bedienung sollte nach Möglichkeit ohne Bedienungsanleitung möglich sein. Viele wechselnde Kellner sind eher der Normalfall, als die Ausnahme, so dass die Einweisung in ein kompliziertes System viele Ressourcen vergeudet.
  • Trotz einfacher Bedienung sollte die Software gut dokumentiert sein. Das Handbuch sollte in gedruckter Form vorliegen oder ausdruckbar sein.
  • Artikel sollten sich individuell am Erfassungsbildschirm ausrichten lassen. Das Bonnieren ist deutlich schneller, wenn die Cola 0,2 und die Cola 0,4 nebeneinander liegen, als wenn das eine unten rechts und das andere oben links am Bildschirm liegt.
  • Der Tagesabschluss sollte einfach möglich sein und keine Rätsel aufgeben.
  • Es sollten umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten vorhanden sein.
  • Die Artikelpflege sollte möglichst einfach sein
  • Es müssen Rechte für Kellner vergeben und eingeschränkt werden können
  • Eine Datensicherung sollte möglichst automatisch erfolgen und zwar ganz wichtig: Auf einem externen Datenträger.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>